Angermünde: Kundgebung III. Weg

Am vergangenen Samstag führte die Partei „Der dritte Weg“ in der Uckermark mehrere Veranstaltungen durch.

III. Weg in Angermünde

In Angermünde fand von 10 bis 11 Uhr eine Kundgebung unter dem Motto „Überfremdung stoppen – Heimat bewahren!“ statt. Die Kundgebung fand am Rande des Friedensparks statt, direkt bei einem Mahnmal für drei gehenkte Wehrmachtsdeserteure. Obwohl Lautsprecher mitgebracht wurden, gab es keine Reden oder Sprechchöre, sodass sich darauf beschränkt wurde, vorbeifahrenden Autos Parteifahnen und -plakate zu präsentieren. Zudem wurde eine geringe Zahl von Flyer an Passant*innen verteilt. Der Anmelder Matthias Fischer (eine mutmaßliche Kontaktperson des NSU) tauchte in Angermünde nicht auf der Kundgebung auf. Auch die Angermünder*innen zeigten sich nicht geneigt, den 16, zum Teil aus Berlin mit Autos angereisten, Neonazis Gesellschaft zu leisten.

Gegenprotest gab es nicht. Allerdings fanden sich 10-20 Beobachter*innen ein, denen bei der Ankunft durch die Polizei sogleich erklärt wurde, dass „Störungen“ nicht geduldet werden würden. In einem Fall wurden die Personalien aufgenommen. Gleichzeitig durften sich die Neonazis uneingeschränkt bewegen, es kam zu verbalen Drohungen und gegen Ende der Kundgebung zu einer Rempelei.

Im Anschluss wurden noch die Städte Prenzlau und Schwedt beglückt, Höhepunkt war um 15 Uhr eine kleine Demonstration mit etwa 40 Neonazis in Templin.

Film: DEPORTATION CLASS

.

Am Dienstag den 04.07.17 um 19 Uhr zeigen wir in der Aula der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde den Film „DEPORTATION CLASS“.

Der von den Regisseur*innen Carsten Rau und Hauke Wendler realisierte Film zeichnet ein präzises und nüchternes Bild nächtlicher Abschiebungen. Er gibt aber auch denjenigen ein Gesicht, eine Stimme und damit ihre Würde zurück, die in den Fernsehnachrichten nicht zu Wort kommen: Menschen wie Gezim, der in Deutschland auf eine bessere Zukunft für seine Kinder hoffte und ohnmächtig zusehen muss, wie sein Traum zerplatzt. Oder die Familie von Elidor und Angjela, die vor der Blutrache flüchten musste und nach der Abschiebung in Albanien ins Bodenlose stürzt.
Zusätzlich zur Filmvorführung gibt die „Initiative Barnim für alle“ einen Überblick über Abschiebungen im Barnim.

Datum: Dienstag der 04.07.17
Beginn: 19 Uhr

Ort:
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Stadtcampus, Haus 6, Aula
Friedrich-Ebert-Straße 28

Eintritt frei, Spenden willkommen

Für Rückfragen: afie[at]riseup.net

Weitere Informationen unter:
www.deportation-class-film.de
www.refugeeswelcomebarnim.blogsport.de

Infoveranstaltung zu den G20 Protesten

Wer sind eigentlich die G20 und was wollen sie? Und wieso kommen sie überhaupt nach Hamburg? Was ist an Protesten in Hamburg geplant, und woran sollte ich denken, wenn ich mich Anfang Juli auf den Weg mache?
Eine kurze Infoveranstaltung mit anschließender Diskussion über die G20 und die Aktionen rund um den Gipfel.

Infoveranstaltung zum G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg
Donnerstag, 22.Juni
um 19:30 im Schöpfwerk

(Schöpfurter Str. 5, Eberswalde)

mehr Infos zu den Protesten auch hier: https://www.g20hamburg.org/

150-200 Men­schen de­mons­trier­ten ge­gen Ab­schie­bun­gen im Barmim

Wir posten hier mal die Artikel von Inforiot und MOZ zu der Demo.

INFORIOT – An ei­ner kraft­vol­len De­mons­tra­tion ge­gen Ab­schie­bun­gen im Bar­nim be­tei­lig­ten sich am 8. Juni 2017 in Ebers­walde über 150 Per­so­nen. An­läss­lich ver­mehr­ter Ab­schie­bun­gen und Ab­schie­be­ver­su­che aus dem Land­kreis in die­sem Jahr hatte ein Bünd­nis von An­tira- und An­tifa-Grup­pen zu dem Pro­test auf­ge­ru­fen.
(mehr…)

Soli Kuchen – Danke!

soli kuchen - lecker war\\\'s

Danke für alle Kuchenesser*innen und Spenden! Die Reste werden heute Abend im Schöpfwerk in der Schöpfurter Straße verputzt.

Wir sehn uns Donnerstag um 16:30 am Bahnhof Eberswalde, wenn wir alle gegen die Abschiebungen im Barnim unseren Portest kundtun. Bringt eure selbst gemalten Transpis mit und bringt eure Freund*innen mit.

*** Say it loud say it clear, refugees are welcome here! ***