Archiv für Mai 2015

PiNk and siLveR in Demmin

Am Ende des 2. Weltkrieges, direkt nach dem Einmarsch der Roten Armee, kam es zu hunderten Selbstmorden der deutschen Bevölkerung in Demmin. Jedes Jahr am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, ziehen mehrere hundert Nazis mit einem Fackelmarsch durch die Kleinstadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern, um den „deutschen Opfern“ zu gedenken und ihren Geschichtsrevisionismus zu verbreiten.

Wir wollen zwischen Swingblockade und Konfetti uns in Pink und Silber hüllen und tanzend den Trauermarsch stören.

Pink und Silber??!!?
Pink & Silver bzw. Radical Cheerleading ist eine Aktionsform, in der sich in schrillen pink-silbernen Outfits mit Püscheln oder Instrumenten protestiert,
gefeiert und getanzt wird. Das ist irritierend, sympathisch, Gender-trouble, und macht tatsächlich ein kleinwenig Spaß.

Für diejenigen die dazu mehr Input möchten:
hier ein schöner film dazu mit fast schon professionell anmutenden pinksilbernen Geschöpfen. Wer’s eilig hat kann z.B. zu Minute 17:30 vorspulen.
https://www.youtube.com/watch?v=48Bd-qYJaqg

Hier ein kurzer Text dazu: http://www.projektwerkstatt.de/pinksilver/

Wir fahren mit den kaffeefahrten am 8. Mai von Berlin nach Demmin, wer noch mitfahren möchte, melde sich bei afie@riseup.net
Wir freuen uns!